Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen - mit und ohne Behinderung, alt und jung, Männer und Frauen - wandern gemeinsam im Grünen.
© VdK

Willkommen beim VdK Sachsen-Anhalt!

Unser Landesverband

zählt schon mehr als
7100
Mitglieder
Werden auch Sie Mitglied

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles aus dem VdK

News-Karussell
Eine junge Frau mit steht neben einem Senior, der in einem Sessel sitzt und Saft aus einem Glas trinkt. Sie hält ein Medikamentenröhrchen in der Hand.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege Pflege zu Hause

Wer zu Hause pflegt, tritt beruflich oft kürzer

Pflegenden Angehörigen fehlt oft die Zeit, einer vollen Erwerbstätigkeit nachzugehen. Laut Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdOkurz fürWissenschaftliches Institut der AOK) hat die zeitliche Belastung durch die häusliche Pflege zugenommen. Mit weitreichenden Folgen.

Rückenansicht eines älteren Mannes an einem Bahnstein am Bahnhof Koblenz, man sieht die digitale Anzeigetafel mit den angekündigten Zügen sowie eine Bahnhofsuhr.
Kategorie Klima & Mobilität Barrierefreiheit

Bahn lenkt ein: Analoger Ersatz für Bahncard möglich

Die Deutsche Bahn wollte komplett auf digitale Bahncards umstellen. Jetzt lenkte die DB ein: Fahrgäste ohne Smartphone und damit ohne digitale Bahncard können beim Fahrkartenkauf oder während der Fahrt ein analoges Ersatzpapier vorweisen.

Mitglieder des Bündnisses vor dem Bundeskanzleramt; sie halten ein großes Transparent in den Händen mit der Aufschrift "Demokratie verteidigen - Sozialstaat erhalten"
Kategorie Aktuelle Meldung Soziale Gerechtigkeit

Demokratie schützen – Sozialstaat erhalten

Wer den Sozialstaat schwächt, verschärft die gesellschaftliche Spaltung und gefährdet den Zusammenhalt – Gemeinsames Positionspapier von VdK, SoVDkurz fürSozialverband Deutschland, AWO, DRK, Diakonie, verdi, campact, Volkssolidarität und Paritätischer Gesamtverband

Ein kleines Rentner-Figürchen steht auf einer Papier-Steuererklärung mit der Anlage R für Renten
Kategorie Aktuelle Meldung Rente Rentenbesteuerung

Immer mehr Renten werden besteuert

Um 4,57 Prozent werden im Juli die Renten erhöht. Bei einigen Ruheständlern kann dieses Plus dafür sorgen, dass sie Steuern zahlen müssen.

Ein Mann in weißer Kleidung steht in einer Küche und spült mit der Hand Geschirr.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege Pflegeversicherung

Die Frist läuft ab! – Entlastungsleistungen 2023 bis Ende Juni abrufen

Ab Pflegegrad 1 stehen Pflegebedürftigen monatlich 125 Euro als Entlastungsleistungen zur Verfügung. Nur noch bis Ende Juni 2024 können nicht eingeforderte Leistungen aus 2023 bei der Pflegekasse abgerufen werden.